Ernst Fischer

Etwa so wie Wespen und Fliegen…

| Keine Kommentare

Und was das mit menschlichen Einstellung zu tun hat

Viele Menschen verhalten sich sehr ähnlich wie Wespen oder Fliegen, wenn die eine oder andere sich aus unerklärlichen Gründen in ein Zimmer Ihrer Wohnung, in das Hotelzimmer oder in Ihr Büro verirrt. Sie sind verwirrt und total orientierungslos.

Sie wollen entspannt ein Fernsehprogramm geniessen, wollen am Ende das Tages und vielen Kundenbesuchen den üblichen Tagesrapport im Hotelzimmer verfassen, vielleicht sind Sie am planen der wichtigen Produktschulung für den Aussendienst… –  Wie auch immer, die Wespe lenkt Sie mit ihrem wilden, orientierungslosen umherschwirren und dem zornigen Gebrumm von Ihren Aktivitäten ab. Sie prallt mit einem unangenehm lauten Knall immer und immer wieder in die Fensterscheibe. Dies, obwohl das Fenster gekippt ist und eine grössere Öffnung aufweist um ins Freie zu fliegen. Selbst wenn Sie das Fenster total genervt ganz weit aufsperren, es nützt nichts, die Wespe registriert oder erkennt diese „Chance“ nicht. Sie kann die Zusammenhänge nicht verstehen oder begreifen.

Warum wohl verhalten sich viele Menschen genauso? Tag täglich arbeiten sie hart und hoch konzentriert. Dieser enorme physische wie psychische Einsatz ist der Grund, dass sie das Entscheidende übersehen oder nicht verstehen können Es geht um das Entdecken von aussergewöhnlichen Chancen. Hat man diese entdeckt und verstanden und handelt entsprechend, so erledigen sich viele Aufgaben beinahe von alleine.    Entdecke die Chance

Das bestätigt sich in vielen Lebensbereichen. Sei es bezüglich Wohlstand, Geld und Reichtum oder der allgemeinen Finanzen. Dieses Wissen habe ich leider erst vor einigen wenigen Jahren, respektive erst nach meiner Pensionierung entdeckt. In den zurückliegenden Jahren war meine Situation so, dass ich wirklich gutes Geld verdiente, spontan und blauäugig für Unwichtiges und Wichtigeres einsetzte. Das ist der wahre Grund weshalb ich es logischerweise nie geschafft habe, ein wirklich bemerkenswertes Vermögen aufzubauen.     Wer weiss… –  eine alte Lebensweisheit  besagt doch:   „Die Hoffnung stirbt zuletzt“.

In meinem teilweise echt turbulent verlaufenen, beruflichen Lebensabschnitt erlebte ich vier, für mich prägende Krisen. Die erste endete mit einem Konkurs, die zweite und dritte war eher privater Natur. Bei der letzten Krise verlor ich alles, inklusive mein gesamtes, lange angesparte Geld der Pensionskasse. Ich war einfach wieder mal Pleite, hatte nicht mehr als mein Leben, zwei gesunde Hände, einen klaren Kopf mit dem unbeugsamen Willen, einmal mehr aufzustehen und weiter vorwärts zu gehen  –  um in kleinen Schritten wieder in die Normalität zurück zu kehren. Hier klicken

Der Wille, das immer wieder aufzustehen, genau das ist das Erfolgsgeheimnis um erfolgreich ein Einkommen zu erwirtschaften mit dem Ziel, wieder Wohlstand zu erreichen. Das bedeutet für viele Menschen etwa soviel, wie zur damaligen Zeit die Entdeckung der Glühbirne durch Thomas Alva Edison (1847)  –

Darum, ergreifen Sie die Gelegenheit, werden Sie wie Edison, entdecken Sie Ihre Chance!


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.