Ernst Fischer

Neukunden Marketing

Neukunden-Marketing

Bevor Neukunden-Marketing angewendet werden kann, muss man zunächst verstehen, dass es sich beim Neukunden-Marketing um ein sehr effizientes Vermarktungsmodell handelt, um erwünschte Besucher auf Ihre Website, respektive auf Ihren Blog zu leiten. Beim Neukunden-Marketing werden keine Produkte verkauft, sondern man verkauft sich selbst.

Das Ziel: Sich selbst durch das Bereitstellen von wertvollen, hilfreichen Informationen und Lösungsvorschlägen, als ein Experte zu positionieren. Auf diese Art und Weise werden die Menschen auf Sie zukommen und Sie müssen niemandem hinterherlaufen. Im Blickfeld stehen Sie als Experte und Sie präsentieren oder verkaufen sich dadurch selbst als Persönlichkeit anstelle eines Geschäftes oder eines Produktes. Sprechen Sie mit Ihren Interessenten und behandeln Sie diese als Freunde oder gute Bekannte… –  und genau darum geht‘s beim Neukunden- Marketing.

Warum benutzen Menschen Google, Xing oder Linkedin?  –  Ganz einfach, sie suchen Informationen, Antworten oder Lösungen und Wege um Ihre Leben zu vereinfachen. Es geht darum im Markt Mehrwerte zu erzeugen, denn dann wird ein Besucher der auf Ihre Website kommen, Ihnen mehr Vertrauen schenken. Sie erzeugen einen Sog zu Ihrer Persönlichkeit und in einem weiteren Schritt dann auch für Ihre Beratung, Ihre Dienstleistungen oder eventuelle Produkte.

Video Marketing ist hervorragende Art, Neukunden-Marketing umzusetzen, da sich die Zuschauer eher öffnen, wenn sie ein Gesicht sehen und eine Stimme hören. Es stellt die Besucher in einen Raum zusammen mit Ihnen und sie werden dadurch bei den Besuchern das Gefühl erzeugen Sie zu kennen…

Fakt ist: Neukunden-Marketing durch Videos schafft direkte Verbindungen durch Vertrauensvorschuss…

Wenn auch Sie lernen wollen, wie Sie Neukunden-Marketing durch Videos richtig einsetzen können, finden Sie hier mehr Informationen:

Quentn-Präsentation:   http://www.quentn.com

Webinar Termine:  http://quentn.com/webinar

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.