Ernst Fischer

Warum eines unserer Mitglieder ständig lächelt …

| Keine Kommentare

Hallo meine Lieben Leserinnen und Leser

es war vor ungefähr 3 Tagen, als ich wieder mal mit dem Taxi unterwegs war und der Taxifahrer sagte zu mir.
“Wissen Sie Herr Fischer, ich habe ja nun jeden Tag 20 – 30 Kunden, aber weit über 90% aller meiner Fahrgäste sind entweder griesgrämig, wortkarg oder haben einfach nur schlechte Laune”

Zunächst schlugen bei mir die Alarmglocken, da ich nun annahm, dass ich möglicherweise in die selbe Kategorie geschmissen wurde.
Keine Ahnung warum, aber dies waren meine ersten Gedanken an dieser Stelle.

Aber der Taxifahrer fuhr fort…

“Jedes Mal wenn ich Sie in Luzern abhole, weiss ich, dass ich wieder einen guten Tag haben werde.” Jetzt fragen Sie sich sicherlich auch noch Warum?, und warum gerade Sie?”

Und tatsächlich stellte ich mir die Frage, ist ja klar…
Nun, ich lachte innerlich vor mich hin, weil ich natürlich wissen wollte was den nun so speziell an mir war, ohne in Selbstbeweihräucherung zu verfallen…

Ohne großes Zögern meinte er: “Herr Fischer, jedes mal wenn ich Sie abhole, begrüßen Sie mich mit einem erfrischenden “Guten Tag, wie geht es Ihnen” und einem Lächeln, welches einem den Tag ganz einfach verzaubert.”
Er fuhr fort und sagte:
“Keine Ahnung wie Sie das machen, aber ich nehme einfach mal an, dass Sie ein glücklicher Mensch sind”

Meine Alarmglocken verstummten nun und um ganz ehrlich zu sein war ich etwas verlegen. Klar, dachte ich bei mir, wann bekommt man so etwas schon mal in einem Taxi zu hören…

Doch meine Verlegenheit legte sich sehr schnell und noch bevor ich weiter analysieren konnte warum ich diese unerwartete und wunderbare Reaktion bekommen hatte, drehte sich der Taxifahrer herum (wir standen gerade an einer roten Ampelkreuzung) und meinte mit einem Lächeln im Gesicht …

“Sie müssen doch Leute anziehen, wie der Honig die Bären. Ich weiss zwar nicht was Sie beruflich machen, aber ich nehme einfach mal an, dass Sie in irgendeiner Art und Weise mit Menschen arbeiten?”

Jetzt war ich perplex… – Nein, wirklich, ich war total von der Rolle.

Nicht weil er in der Lage war zu erkennen das ich selbstverständlich mit Menschen arbeite und das sich bei mir wahrhaftig alles darum dreht. – Nein… Ich war ganz einfach davon beeindruckt, dass ein ganz normaler Mensch (bin ja auch einer), der mich persönlich kaum kannte, mich so perfekt einschätzen konnte.

… Aber warum ich schreibe ich Ihnen heute diese aussergewöhnliche E-Mail?

Ganz einfach.
Ich war selber in der glücklichen Lage zwei Menschen kennen zu lernen, die es geschafft haben mich mit Ihrem Lächeln, Ihrer Freundlichkeit aber vor allem, mit Ihrer Aufrichtigkeit im Geschäft zu verzaubern.

Hier bin ich der Taxifahrer und die Beiden sind meine Fahrgäste. Mein Tag ist einfach ein Besserer, wenn diese Beiden in mein Taxi steigen und mir sagen wo es hin geht. Ich würde ich Sie jeden Tag in Luzern und Umland rumfahren..? Aber ganz bestimmt! Darauf können Sie Gift nehmen!

Diese beiden, hart arbeitenden Jungs haben es geschafft, dass ich mit Ihrer Hilfe mein Business auf ein ganz neues, aber vor allem dynamisches Niveau, bringen konnte.

…aber das ist nur ein Nebeneffekt, den ich allerdings gerne in Kauf genommen hatte.

Sie wollen nun bestimmt wissen, wer diese beiden Jungs sind, oder?

Ich will es Ihnen gerne später mal verraten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.