Ernst Fischer

Aloe Vera – Elixier des Lebens

| Keine Kommentare

“Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein“ (Hippokrates)

Die Aloe Vera ist ein Geschenk der Götter. Sie ist sowohl Heilmittel wie Nahrungsmittel. Das begründet, weshalb diese Pflanze auch “Die Königin der Wüste“ genannt wird. Sie bedeutet der Menschheit bis heute, dank ihres grossen Wirkungsspektrums, seit Jahrtausenden als Symbol für Schönheit und Unvergänglichkeit. Sie ist auch die anerkannte Königin unter den Arzneipflanzen. Durch sie wird unser Körper gepflegt und geheilt wie durch keine andere Pflanze. Unsere Selbstheilungskräfte werden gestärkt, dadurch verspüren wir mehr Vitalität was uns Menschen zu mehr Lebensfreude verhilft.

Seit urdenklichen Zeiten wird diese unscheinbare, stachelige Pflanze von allen Kulturen des Erdkreises verehrt und mit wohlklingenden Namen geschmückt. Die Mayas seien, gemäss den alten Überlieferungen, die Entdecker der aussergewöhnlichen Heilkräfte der Aloe Vera. Daher geben ihr die Mayas das Prädikat “Quelle von ewiger Jugend“. Als “ Zauber des Himmels“ bezeichneten sie die Indianer. Von den Nomadenstämmen Afrikas wurde sie als “Die Lilie der Wüste“ verehrt… – und so könnte man noch von vielen weiteren bezeichnenden Beispielen berichten. In einer Beschreibung der Aloe habe ich gelesen, dass sie dank ihrer aussergewöhnlichen Heilkräfte sogar überirdische Bezeichnungen wie “Als ein Geschenk der Götter“ erhielt. Ihren Saft setzten die Ägypter dem “Blut der Götter“ gleich. Selbst Mahatma Gandhi war von der äusserst wohltuenden und stärkenden Wirkung der Aloe Vera überzeugt die er während seinen langen Fastenzeiten nicht nur als Nahrung sondern auch zur Entschlackung seines Körpers zu sich nahm.

Diese einmalige Pflanze gehört in die grosse Familie der Sukkulenten. Sie braucht sehr wenig Wasser und mag Regen überhaupt nicht. Sie hat prallvolle Blätter die mit spitzen Stacheln bewehrt sind. Die Pflanze kann bis zwei Meter hoch werden. Über 300 Arten Aloe Vera wachsen auf der Welt, Von diesen etwa 300 Sorten sind vom medizinischen Standpunkt her gesehen nur zwei Sorten. Zum einen die “Aloe Vera Barbarensis L” und zum andern die bekanntere “Aloe Vera Barbarensis Miller “ die wichtigsten und hochwertigsten. Der absolute Spitzenreiter ist in jeder Hinsicht ist die “Aloe Vera Barbarensis Miller“. Sie beinhaltet über 300 verschiedene bioaktive Stoffe und Lebensbausteine. Bei Verbrennungen und anderen Wunden ist das frische Blatt-Gel die optimalste Wundbehandlungs-Medizin. Es lohnt sich, stets eine Pflanze in einem Topf zuhause, am besten in der Küche, zu haben. Sie ist Pflegeleicht, braucht Sonne und nur sehr wenig Wasser. Ab und zu, maximal einmal in zwei Monaten, ein kleiner Spritzer Kaktusdünger ins Giesswasser und die Pflanze dankt es Ihnen mit einer “ewigen Lebensdauer“.

Probieren Sie es aus – Sie werden überrascht sein

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.