Ernst Fischer

Aloe Vera – die stille Heilerin

| Keine Kommentare

Selbstheilung des Körpers

Hat man uns nicht von Kindesbeinen an erzählt, geheilt werde man nur durch den lieben Herrn Doktor sowie den uns verschriebenen Medikamenten?  –  Ja, genau das wurde uns immer und immer wieder erzählt – bis wir es am Ende schlussendlich tatsächlich glaubten. Doch jetzt ist die Zeit gekommen, diese Glaubenssätze zu hinterfragen. Unser Körper ist doch eine bewusste und hochintelligente Lebensform, und nur er ist in der Lage sich zu heilen. Daher ist jede Heilung eine Selbstheilung.

Ärzte, Heilpraktiker, Schamanen usw. können lediglich die richtigen Impulse geben die den Körper bei seiner Heilung unterstützen. Aber wie schaffen wir es uns vollkommen davon zu überzeugen, dass  wir endlich wieder das  Vertrauen in die Selbstheilungskräfte unseres Körpers zurückzugewinnen? So, dass wir uns beim nächsten kleinen Wehwehchen nicht erneut von unserer Angst leiten lassen. Dies führt am schlussendlich nur dazu, dass wir wieder in der Arztpraxis landen und wieder nach den Wunderpillen verlangen, die uns auf Dauer nicht nur finanziell teuer zu stehen kommen. Teurer als das tägliche geniessen des Aloe Vera Vitalgetränk (Drink-Gel)

Aloe Vera – das Lebenselixier

Aloe Vera – die “Kaiserin unter den Arzneipflanzen“ heilt und Pflegt unseren Körper. Den Menschen bedeutet diese Pflanze mit ihrem herausragenden, gesundheitsfördernden Wirkungsspektrum seit Jahrtausenden als Symbol für die Unvergänglichkeit und Schönheit. Somit können wir die Selbstheilungskräfte unseres Körpers vertrauensvoll der Aloe anvertrauen. In einzigartiger Weise sorgt die Aloe Vera für mehr Vitalität und Lebensfreude. Oft wird sie respektvoll “Die stille Heilerin“ genannt

Der Gehalt der Aloe Vera an sogenannten Antioxidantien, den Vitaminen A,C und E, deren Wirkung in der Wissenschaft unbestritten ist. Sie zählen zu den grössten Hoffnungsträgern im Kampf gegen Zivilisations-krankheiten und in der  Krebsvorsorge, Auch diese Erkenntnis und ist ebenfalls bemerkenswert. Durch diese sekundären  Pflanzenstoffe der Aloe Vera wird dem Körper die Aufnahme wichtiger Vitalstoffe bedeutend erleichtert

Dazu kommen elf der zwanzig bekannten Aminosäuren, also der Lebenspendenden Eiweissbausteine, davon sind sieben essentielle Aminosäuren. Ein hoher Aminosäurespiegel im Blut hat stabile Knochen, starke Muskeln, einen optimalen Sauerstofftransport im Organismus, ein kräftiges Immunsystem und eine  äusserst stabile Psyche zur Folge.

Nach langer Skepsis hat die Pflanze in den zurückliegenden Jahrzehnten sich ebenfalls ihren Platz in Europa erobert. Dies auf Grund ihrer wundheilenden, schmerzlindernden, feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Eigenschaften. Die Inhaltsstoffe der Pflanze wirken auf unseren Zellstoffwechsel regulierend, ausgleichend und harmonisierend.

Unsere chemisch veränderte, sogenannt “moderne Ernährung“ ist oft mit für unseren Körper schlecht verträglichen Schadstoffen belastet. Denaturierte, neuzeitliche Nahrungsmittel führen oft zu einem Mangel an bioaktiven Vital-stoffen. Die Aloe Vera Wirkstoffe können diesen Mangel optimal ausgleichen  und stellen so die Gesundheit unseres Körpers sicher. Durch den Genuss von 3 x 30 ml Aloe Vera Saft (Trinkgel), bedient er sich daher eines praktisch vollwertigen Nahrungsmittels welches unsere Vitalität und unsere Abwehrkräfte steigert. Die Fülle an enorm vielen lebenswichtigen Substanzen wie die der Aloe Vera, die sucht man ihresgleichen vergeblich  bei anderen Natursäften, respektive in der Natur.

All diese Vitalstoffe unterstützen unsere Selbstheilungskräfte, unsere Gesundheit und unser Wohlergehen.

Mehr zu den Vital- und Inhaltsstoffen erfahren Sie demnächst!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.